Veranstaltungen

05. Okt 2022
 - 

Innehalten mit Leib und Seele!

Chemnitz St. Jakobikirche
Zur Veranstaltung
Zu achtsamen Körperwahrnehmungen wie Körpergebet und Geh-Meditation, einer Zeit in der Stille, dem Lauschen einer Melodie sowie einem Segenszuspruch sind Sie herzlich eingeladen, in der Übung der Christlichen Meditation da zu sein! Mit Pfarrerin Cornelia Henze.

08. Okt 2022
 - 

Ehrenamtliche gewinnen, begleiten, verabschieden

Chemnitz Evangelisches Forum
Zur Veranstaltung
Was motiviert Menschen sich ehrenamtlich zu engagieren? Wie können wir sie gewinnen und gut begleiten? Ehrenamtliche Mitarbeit ist in den Gemeinden selbstverständlich, aber sie ergibt sich nicht von allein. Ehrenamtliche fragen verstärkt nach guten Rahmenbedingungen und suchen anspruchsvolle Aufgaben. Das Seminar vermittelt Praxiswissen und Erfahrungen, damit ehrenamtliche Arbeit mit Freude geschieht.

Referent: Joachim Wilzki (Ehrenamtsakademie der EVLKS)
Ort: Jakobisaal, Theaterstr. 25, 09111 Chemnitz

Anmeldung bis zum 3.10.22 an ev.forum@evlks.de

Eine Veranstaltung vom Evangelischen Forum mit der Ehrenamtsakademie der EVLKS.

Kosten:
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
Veranstalter:
Evangelisches Forum
08. Okt 2022
 - 

Ehrenamtliche gewinnen, begleiten und verabschieden

Chemnitz Evangelisches Forum
Zur Veranstaltung
Was motiviert Menschen sich ehrenamtlich zu engagieren? Wie können wir sie gewinnen und gut begleiten? Ehrenamtliche Mitarbeit ist in den Gemeinden selbstverständlich, aber sie ergibt sich nicht von allein. Ehrenamtliche fragen verstärkt nach guten Rahmenbedingungen und suchen anspruchsvolle Aufgaben. Das Seminar vermittelt Praxiswissen und Erfahrungen, damit ehrenamtliche Arbeit mit Freude geschieht.

Leitung: Joachim Wilzki -Ehrenamtsakademie der EVLKS

Anmeldungen bis zum 4.10.22 an ev.forum@evlks.de oder 0351 4005612

Kosten:
kostenfrei
Veranstalter:
Ehrenamtsakademie & Evangelisches Forum Chemnitz
12. Okt 2022
 - 

Innehalten mit Leib und Seele!

Chemnitz St. Jakobikirche
Zur Veranstaltung
Zu achtsamen Körperwahrnehmungen wie Körpergebet und Geh-Meditation, einer Zeit in der Stille, dem Lauschen einer Melodie sowie einem Segenszuspruch sind Sie herzlich eingeladen, in der Übung der Christlichen Meditation da zu sein! Mit Pfarrerin Cornelia Henze.

01. Nov 2022
 - 

Kulturgut Mathematik und RELIGION

Chemnitz St. Jakobikirche
Zur Veranstaltung
Ausgelöst durch die erfolgreiche Bewerbung von Chemnitz als Kulturhauptstadt 2025 wird von der Fakultät für Mathematik der TU Chemnitz und dem Evangelischen Forum die Vortragsreihe " Kulturgut Mathematik und ..." ins Leben gerufen.

Dabei soll Mathematik mit einem jeweils anderem Gebiet verbunden werden. Mathematik soll mithilfe der Vorträge "salonfähig" gemacht werden, interdisziplinäre Verbindungen sollen ausgearbeitet werden, die Stadtöffentlichkeit soll für die Relevanz der Mathematik sensibilisiert und interessante Diskussionen angeregt werden.

Begonnen wird die Reihe mit dem Vortrag "Kulturgut Mathematik und RELIGION"

Referent: Prof. Dr. Vladimir Shikhman
Ort: St. Jakobikirche Chemnitz

Als weitere Vorträge sind geplant:

Sommersemester 2023: Kulturgut Mathematik und POLITIK (Prof. Dr. Philipp Reiter)
Wintersemester 2023/24: Kulturgut Mathematik und KUNST (Prof. Dr. Batu Güneysu)
Sommersemester 2024: Kulturgut Mathematik und JUSTIZ (Prof. Dr. Oliver Ernst)
Wintersemester 2024/25: Kulturgut Mathematik und LOGISTIK (Prof. Dr. Christoph Helmberg)

Veranstalter: Fakultät für Mathematik der TU Chemnitz & Evangelisches Forum Chemnitz

Kosten:
Eintritt frei.
05. Nov 2022
 - 

Altarschmuck gestalten

Chemnitz-Euba Kirche
Zur Veranstaltung
Der Schmuck des Altars wird in vielen Gemeinden von Ehrenamtlichen übernommen. Dieses Seminar gibt eine Einführung in Fragen des Altarschmucks (Farben des Kirchenjahres, Blumensorten, theologische Hintergründe). Vor allem aber werden die Teilnehmenden unter fachkundiger Anleitung selbst ein Blumengesteck oder einen anderen Altarschmuck gestalten. Gesteck-Gefäß, Gartenschere und Messer bitte mitbringen.

Zielgruppe:
Personen, die mit dem Thema Kirchengestaltung und Altarschmuck zu tun haben.

Kosten:
Die Kosten für das Seminar in Höhe von 40 € pro Person werden den Kirchgemeinden der Teilnehmenden in Rechnung gestellt. Bitte
informieren Sie Ihre Gemeinde, dass Sie an der Weiterbildung teilnehmen werden.

Teilnehmerzahl: 6-12

Anmeldungen bis zum 1.11. an: ev.forum@evlks.de

Eine Veranstaltung vom Evangelischen Forum mit der Ehrenamtsakademie der EVLKS.

Kosten:
40€ (werden den Kirchgemeinden der Teilnehmenden in Rechnung gestellt)
Veranstalter:
Evangelisches Forum
08. Nov 2022

„Geschichte statt Erinnerung. Plädoyer für eine historisch fundierte und politisch wache Gedenkstättenarbeit“

Chemnitz Staatsarchiv
Zur Veranstaltung
Weltweit beneiden viele Menschen die Deutschen für ihre Erinnerungskultur. Tatsächlich gibt es in kaum einem anderen Land ein derart dichtes Netz von Gedenkstätten und Dokumentationsorten zu den Verbrechen des Nationalsozialismus. Doch die Erinnerungskultur ist in Entlastungsritualen erstarrt. An die Stelle kritischer Auseinandersetzung mit den Ursachen und Folgen der Verbrechen ist die normative Rede von der „Erinnerung“ getreten – samt Pathos, moralischen Appellen und einem lediglich auf die Opfer gerichteten Blick, der von Fragen nach den Ursachen der Mitmachbereitschaft im Nationalsozialismus und nach der Funktionsweise der radikal rassistisch organisierten NS-Gesellschaft ablenkt. Genau darin lägen aber Aktualitätsbezüge, die auch jungen Menschen die Relevanz der Gedenkstättenarbeit vermitteln.

Eine Veranstaltung des Evangelischen Forums in Kooperation mit dem Staatsarchiv Chemnitz.


Referent: Prof. Dr. Jens-Christian Wagner

Ort: Staatsarchiv Chemnitz, Elsasser Straße 8, 09120 Chemnitz

Veranstalter:
Evangelisches Forum
21. Mär 2023
 - 

Dirk Kurbjuweit „Der Ausflug“

Chemnitz DAS tietz
Zur Veranstaltung
Eine aufrüttelnde Reise ins Herz der deutschen Finsternis

Amalia, Josef, Gero und Bodo, Freunde seit Kindheitstagen, haben sich zu einer sommerlichen Kanutour verabredet. Kaum sind sie an ihrem Ausflugsziel angekommen, verdichten sich die Anzeichen, dass sie hier nicht willkommen sind. Vor allem Josef, der Schwarz ist, bekommt die Ablehnung von Menschen zu spüren, die aus Prinzip gegen alles Fremd-Aussehende sind. Doch soll man sich von ein paar ewiggestrigen Provinzlern einschüchtern lassen? Einfach klein beigeben? – Amalia, Josef, Gero und Bodo entscheiden sich dafür, zu bleiben, und ab da gibt es kein Zurück mehr. Jeder Schritt weiter ist einer auf den Abgrund zu. Alle ahnen, dass dieser Ausflug kein gutes Ende nehmen wird. Doch keiner will es wahrhaben. Schon bald geht es nicht mehr um ein sommerliches Abenteuer, sondern nur noch darum, mit heiler Haut davonzukommen.

Veranstaltungsort: Veranstaltungssaal der Stadtbibliothek Chemnitz

Eine Veranstaltung vom Evangelischen Forum in Kooperation mit der Stadtbibliothek Chemnitz.

Veranstalter:
Evangelisches Forum
27. Apr 2023

Nathalie Klüver „Deutschland – ein kinderfeindliches Land?“

Chemnitz DAS tietz
Zur Veranstaltung
#Mütend: Eltern, sucht euch Verbündete!

Die Corona-Pandemie hat es glasklar gezeigt: Deutschland hält sich zwar für ein familienfreundliches Land, ist es aber im Zweifelsfall nur bedingt. Wenn es ernst wird, stehen Eltern ziemlich oft auf verlorenem Posten. Und Rücksicht auf Kinder will auch niemand so richtig nehmen.
Was wir brauchen, ist eine bessere Vereinbarkeit, und zwar nicht nur von Beruf und Erziehung, sondern von Familie und öffentlichem Leben allgemein. Was wir dagegen nicht mehr brauchen, ist die fast schon reflexhafte Antwort, die sich viele erschöpfte Eltern anhören müssen: „Dann hättet ihr halt keine Kinder bekommen dürfen!“ Kinder haben in Deutschland keine Lobby, das zeigt sich schon am Stellenwert der Familienpolitik hierzulande. Dabei könnten alle von mehr Generationengerechtigkeit profitieren!

Die Journalistin und Bloggerin Nathalie Klüver, einer großen Fangemeinde als »ganznormalemama« bekannt, zeigt, was andere Länder, allen voran die skandinavischen, uns voraushaben und in welchen Bereichen Deutschland dringend Nachholbedarf hat. Eine kinderfreundlichere Gesellschaft wäre nicht nur offener und besser für Vereinbarkeit und Gleichberechtigung, sondern letztlich auch für mehr Chancengleichheit, Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Wie das zusammenhängt, was sich ändern muss und was jeder Einzelne tun kann, zeigt Nathalie Klüver in diesem Buch.

Veranstaltungsort: Veranstaltungssaal der Stadtbibliothek Chemnitz

Eine Veranstaltung vom Evangelischen Forum in Kooperation mit der Stadtbibliothek Chemnitz.

Veranstalter:
Ev. Forum